Die Band


Nach der Neustrukturierung im Jahr 2017, präsentiert sich STATION 10 nun im neuen Gewand: Neue Songs, neue Richtung und ein neues Gesicht.
Seither werden durch den Sänger Frank B. ausschließlich englischsprachige Songs komponiert, die er zudem unverkennbar mit der Rhythmusgitarre begleitet. Weitere Veränderungen gab es glücklicherweise nicht, sodass die drei weiteren Bandmitglieder Peter B. (Bass), Markus B. (Schlagzeug) und Holger B. (Gitarre) bald eine Dekade gemeinsames Bandbestehen feiern können. STATION 10 versteht nicht Bahnhof, sondern ist die Bezeichnung einer Therapiestation im Kreis Recklinghausen.

Passend hierzu formierten sich die vier Musiker und warfen Ihre unterschiedlichen Einflüsse in eine Waagschale, fanden gemeinsame Schnittmengen und mixten daraus einen abwechslungsreichen Cocktail aus Alternative-/Hardrock. Ansteckende Hooklines und headbangende Riffs sind ihre Medizin, die Sie auch live gekonnt und fachgerecht verabreichen.
Das zugehörige Debütalbum wird demnächst veröffentlicht und einige Auskoppelungen daraus sind bereits jetzt schon hier als Video verfügbar.


Foto: Dietmar Lorenz